CN 34 Atypical

Mit der Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin und Autorin Frau Katrin spricht Dr. Gebele über Atypical. Wir lernen etwas über die Autismusspektrumstörung (ASS), Psychotherapie bei ASS, die therapeutische Beziehung, Liebesübertragung und das Schreiben über Psychotherapie und psychische Störungen. Außerdem geht es um antarktische Eiszapfen, Schnapspralinen und Kirschpinguine. 

Links:

Sally-Ann-Test zur Theory of Mind (Wikipedia)

Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu CN 34 Atypical

  1. Matthias Bolz sagt:

    Herzlichen Dank für Euren tollen Podcast und vor allem auch für die aktuelle Folge in ungewöhnlicher, jedoch aus meiner Sicht auch sehr angenehmer, Besetzung.

    Als kleine Ergänzung zu Euren Ausführungen zur Erblichkeit autistischer Verhaltens- und Erlebensweisen möchte ich gern einen Vortrag von Francesca Happé empfehlen (https://www.youtube.com/watch?v=E7eOn3I3nGQ&t=3256s). Dieser ist zwar schon ein wenig in die Jahre gekommen aber meines Erachtens trotzdem noch sehr sehenswert.
    Ich verstehe die Ausführungen so, dass verschiedene „autistische Traits“ möglicherweise unabhängig voneinander vererbt werden und durch eine Überlagerung dann mehr oder minder starke „Sympotome“ im autistischen Spektrum resultieren können.

    Nochmal herzlichen Dank und liebe Grüße aus Jena

    Matthias.

Schreibe einen Kommentar zu Matthias Bolz Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.