CN 28 True Detective

Dr. Gebele und Herr Andreas besprechen True Detective Staffel 1. Wir
lernen etwas über Dysthymia, die kognitive Triade der Depression,
multiple Substanzabhängigkeit, substanzinduzierte Psychosen, religiösen
Wahn und die Philosopie Arthur Schopenhauers und Friedrich Nietzsches.
Außerdem geht es um smarte Hirschböcke, einsame polnische Sterne am
dunklen Nachthimmel und texanische Ostereier.
Links
Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Responses to CN 28 True Detective

  1. Alina sagt:

    Hey 🙂

    Ich wollte bei der Umfrage mitmachen, aber der Link ist fehlerhaft! Wenn man darauf klickt, kommt die Meldung „Kein Zutritt – hier gehts zur Anmeldung.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.