CN 15 Game of Thrones

Dr. Gebele, Herr Andreas und Philipp besprechen Game of Thrones. Wir
lernen etwas über Heldenreisen, Archetypen, familiäre Konflikte,
Indexpatienten, Störungen des Sozialverhaltens, weiblichen Narzissmus,
Sadismus, Phobien, Persönlichkeitsänderungen nach Extrembelastung,
Traumata, erlernte Hilflosigkeit, Logotherapie, religiösen Wahn für
Zwei, Minderwertigkeitskomplexe und den Willen zur Macht. Außerdem geht
es um Tierbier, Gehirnexplosionen und weiße Mandler.

Links
Veranstaltungstipp: Radikalisierungsprozesse in der Popkultur am 10.10.2017 in Göppingen
Die Heldenreise
Posttraumatic Growth
Viktor Frankl: Logotherapie
F40.2 Isolierte Phobie
F60.80 Narzisstische Persönlichkeitsstörung
F22.0 Wahnhafte Störung
F24 Induzierte wahnhafte Störung/folie à deux
F62.0 Anhaltende Persönlichkeitsänderung nach Extrembelastung (komplexe PTBS)
Erlernte Hilflosigkeit
Charakterneurosen-Blog: Joffrey, Cercei und Robert
Charakterneurosen-Blog: Watchers, Wildlings, Wildwalkers
Charakterneurosen-Blog: Die Sieben, Archetypen und das kollektive Unbewusste
Charakterneurosen-Blog: Die Vier-Säfte-Lehre
Charakterneurosen-Blog: Ramsey und Gewalt

Flattr this!

Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu CN 15 Game of Thrones

  1. Ulrike Niebuhr sagt:

    Hallo ihr drei,
    großes Kompliment an Niklas Gebele für den interessanten Blog und an Andreas und Niklas für den den monatlichen Podcast. Ich fiebere immer der nächsten Folge entgegen, die ich immer bei monotonen Arbeiten höre, wie Bildbearbeitung oder Textsatz (ich bin Grafikerin im Verlagswesen)! Ich kenne tatsächlich nicht alle Serien, die Ihr behandelt. Manchmal bin ich nur durch Euch darauf aufmerksam geworden. Auch „Game of Thrones“ habe ich nicht gesehen und werde ich mir wahrscheinlich auch nicht ansehen, da ich realistisch grausame Szenen nicht ertragen kann. Durch die vielen Personen, die
    hier besprochen wurden, war diese Folge recht komplex. Schön fand ich, dass Ihr diesmal einen Gast dabei hattet (Phillip?). Aber mir war es zu harmonisch. Ich hätte mir eine schöne Kontroverse zwischen Tiefenpsychologen und Verhaltenstherapeuten gewünscht ;-)… passend zur Serie…ihr seid so brav! Ich freue mich schon auf die nächste Hitchcock-Folge (einer meiner Favoriten) und würde mir gerne mehr Klassiker von Euch wünschen. Casablanca wurde ja schon besprochen ein weitere Vorschlag wäre „Gaslighting“ (Das Haus der Lady Alquist).

    Liebe Grüße und bis bald

    Ulrike

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *